Das Fach Naturwissenschaften (Nw/NaWi) gibt es seit dem Schuljahr 2008/2009 in der Orientierungsstufe aller weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz. Ziel ist es die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Physik und Chemie zu vernetzen, um eine naturwissenschaftliche Grundbildung zu erreichen. Die Schülerinnen und Schüler sollen naturwissenschaftliche Denkweisen kennenlernen und ihr Erfahrungswissen durch Fachwissen erweitern, um sich ihre Welt zu erschließen, sie zu verstehen, bewerten und gestalten zu können.

In der fünften Klasse wird NaWi mit vier Wochenstunden (Lateinklasse 3 Wochenstunden), in der sechsten Klasse mit drei Wochenstunden (Lateinklasse 4 Wochenstunden) unterrichtet. Die hohe Stundenzahl begünstigt einen schülerzentrierten und kompetenzorientierten Unterricht. Schülerexperimente, Projekte und Untersuchungen sind hierbei ein wichtiger Teil des Unterrichts. Ab der siebten Klasse werden die drei Fächer dann wieder getrennt unterrichtet, wobei der Unterricht in der Mittelstufe auf dem NaWi-Unterricht der Orientierungsstufe aufbaut.

Die Verteilung der im Rahmenlehrplan vorgesehenen Themenfelder nach dem schuleigenen Arbeitsplan in der Übersicht:

Klassenstufe 5

  1. Von den Sinnen zum Messen
  2. Bewegung zu Lande, zu Wasser und in der Luft
  3. Pflanzen – Tiere – Lebensräume
  4. Vom ganz Kleinen und ganz Großen

Klassenstufe 6

  1. Sonne – Wetter - Jahreszeiten
  2. Geräte und Maschinen im Alltag
  3. Stoffe im Alltag
  4. Körper und Gesundheit

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme