Angebote für eine selbständige Auseinandersetzung mit der eigenen Berufs- und Studienwahl

Nach der Absage des diesjährigen Betriebspraktikums für den Jahrgang 10 gibt es dennoch die Möglichkeit, sich selbst intensiver mit der eigenen Berufsorientierung zu beschäftigen.

Hier also ein paar Link-Tipps – sicherlich nicht vollständig, aber zum Einstieg durchaus lohnenswert.

Berufe Entdecker

  • Welche Berufe sind interessant?
  • Interaktives Onlineangebot mit Hilfe von Bildern
  • Gibt es auch als APP und ist mit Smartphone oder Tablet nutzbar

https://entdecker.biz-medien.de/

Teste ganz einfach deine Fähigkeiten, Interessen und Stärken und finde heraus, welcher Beruf oder welches Studium zu dir passt.

Check-U – das Erkundungstool der Bundesagentur für Arbeit ermittelt anhand psychologisch fundierter Testverfahren, was du kannst und wofür du dich interessierst. So weißt du genau, wo du stehst und welche beruflichen Möglichkeiten zu dir passen.

https://www.arbeitsagentur.de/bildung/welche-ausbildung-welches-studium-passt

Was versteht man eigentlich unter Stärken? Videos „Stärken leicht erklärt“ nutzen!

  • Stärken werden anhand von kleinen Videos erklärt
  • Videos können direkt im Portal angeschaut werden
  • Videos auch in englischer Sprache vorhanden

https://planet-beruf.de/schuelerinnen/feature-navigation/video/?no_cache=1

Bist du stark?

Na klar, überlege dir konkrete Beispiele für deine Stärken, denn die solltest du (nicht nur!) bei einer Bewerbung herausstellen. Hier geht es zum Arbeitsblatt:

https://bwt.planet-beruf.de/bewerbungs-abc/mach-dich-startklar/meine-staerken.html

Und was sind eigentlich KOMPETENZEN?

Probiere einfach die learningAPP zum Thema Kompetenzen aus:

https://learningapps.org/view12049680

Erlebe die Welt der Berufe in 360°

Tauche mit Virtual Reality in den Arbeitsalltag der spannendsten Unternehmen ein. Vielleicht findest du so den Beruf, der zu dir passt.

https://www.deinerstertag.de/

Die verschiedensten Berufe kann man online erleben!

http://www.beroobi.de/berufe-finden/berufe-a-z.html

Wer handwerklich interessiert ist, kommt mit dem Berufe-Checker vielleicht mit fünf Fragen bis zum Traumberuf

https://handwerk.de/berufechecker

Wer es gerne grüner möchte, informiert sich im Netzwerk Grüne Arbeitswelt

https://www.gruene-arbeitswelt.de/berufsfelder

Berufs- und Studienberatung – verschiedene Möglichkeiten verfügbar

Auch wenn in den vergangenen Wochen die gewohnte persönliche Anwesenheit unseres Berufsberaters direkt an unserer Schule nicht möglich war, so ist die Berufsberatung dennoch weiterhin da. Eine umfassende Übersicht zu den verschiedenen Information- und Beratungsmöglichkeiten von der Selbsterkundung zu eigenen Stärken und Schwächen bis hin zu Tipps zur Studienplatzsuche bietet der aktuelle Flyer der Agentur für Arbeit.

Berufs- und Studienberatung durch Herrn Dr. Gumny - aktuelle Kontaktmöglichkeiten

Unser Berufsberater der Agentur für Arbeit, Herr Dr. Gumny, steht unseren (Oberstufen-) Schülerinnen und Schülern natürlich auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Präsenztermine sind derzeit in der Schule noch nicht wieder möglich. Aber es stehen eine Reihe anderer Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Hier finden sich die Details und zusätzliche Hinweise auf hilfreiche Links, Apps und Tools.

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme