„Ma(h)lzeit“ – Zur künstlerischen Ausgestaltung der Schulmensa

Durch verschiedene Umbaumaßnahmen und den anschließend vorgenommenen Neuanstrich der Mensa ergab sich für die Schülerinnen und Schüler des BK-Grundkurses in der Jahrgangsstufe 11 die willkommene Gelegenheit, im Rahmen eines von der Schulleitung großzügig unterstützten Kunstprojekts für die bildnerische Ausgestaltung der großen Wandflächen zu sorgen.

Die konzeptuelle Grundlage war zwar durch die Nutzung des Raumes als Mensa bereits ein wenig vorgegeben, gleichwohl bestand hinsichtlich der thematischen „Füllung“ ein beträchtlicher Freiraum, der durch die Fokussierung auf den Motivkreis „Ma(h)lzeit“ allenfalls ein wenig enger gefasst, aber keineswegs so eingeschränkt wurde, dass es für die Schüler schwierig geworden wäre, ihren ganz eigenen, sehr persönlichen und durchweg originellen Beitrag zu leisten.

Während der intensiven Arbeit an den großformatigen Malereien ist eine in vielerlei Hinsicht interessante Serie entstanden, deren Erfindungsreichtum ebenso überrascht wie die zum Teil erstaunliche handwerkliche Qualität! Insofern ist der Besuch der Mensa nun – ganz unabhängig von dem dort angebotenen Essen – auf jeden Fall ein ästhetischer Leckerbissen !

Horst Meurer, Kunstlehrer BK/GK 11

Lichtzeichnungen zum Thema "Traum/Unterbewusstsein" (12 BK Pflichtkurs 2017/18, Leitung: Julia Sterk)

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme