Unser Bildungsangebot

Altsprachlicher Zug mit „Latein plus“

Im Modell „Latein plus“ wird in der 5. Klasse neben Latein als erster Fremdsprache bereits parallel Englisch unterrichtet. Das Erlernen der grammatischen Strukturen in der Kopplung Latein (eher analytisch angelegt, Unterrichtssprache Deutsch) und Englisch (als kommunikative Weltsprache) wirkt sich nachhaltig positiv auf andere Bereiche des schulischen Alltags aus. 
Die dritte Fremdsprache, die im altsprachlichen Zug verpflichtend ist, setzt in der 8. Klassenstufe ein. Unsere Schülerinnen und Schüler können zwischen Französisch und Griechisch wählen. 

Neusprachlicher Zug mit Englisch

Im neusprachlichen Zug beginnen unsere Schülerinnen und Schüler mit Englisch als erster Fremdsprache in der 5. Klasse. Ab der 6. Klasse tritt die zweite Pflichtfremdsprache, Französisch oder Latein, hinzu. Eine dritte, fakultative Fremdsprache kann ab der 9. Klasse belegt werden, wobei unsere Schülerinnen und Schüler, je nach bisheriger Sprachenwahl, zwischen Latein und Italienisch wählen können.

MSS (Mainzer Studienstufe)

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler durch die individuelle Wahl ihrer Grund- und Leistungskurse bestimmen, ob sie entsprechend ihren Begabungen und Interessen ihren Schwerpunkt auf den sprachlichen, den mathematisch-naturwissenschaftlichen, den gesellschaftswissenschaftlichen oder den künstlerisch-musischen Bereich legen. Der Unterricht in der MSS vermittelt eine vertiefte Allgemeinbildung und führt – vor allem in den Leistungskursen – hin zu wissenschaftlichen Fragestellungen, Denk- und Arbeitsweisen. 

Für Sprachbegeisterte bieten wir in der 11. Klasse zusätzlich die Möglichkeit, Latein als neu einsetzende Fremdsprache zu wählen. Ebenfalls in der 11. Jahrgangsstufe absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler ein mehrtätiges Rhetorikseminar an der Europäischen Akademie Otzenhausen.

Unser Schulleben

Kunst - Musik - Darstellendes Spiel

Regelmäßig stattfindende Theateraufführungen und Konzerte unserer Schülerinnen und Schüler bereichern den Schulalltag am FWG. Die Theater-AG, das Fach „Darstellendes Spiel“, die AG „Theaterkulissen“, verschiedene Chor- und Orchestergruppen sowie unsere weit über die Schule hinaus bekannte Jazzband ermöglichen jahrgangs- und klassenübergreifendes Engagement und tragen über das Fachliche hinaus viel zur Förderung von sozialer Kompetenz bei.

Naturwissenschaften

Über das reguläre Unterrichtsangebot hinaus pflegen wir enge Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie der Universität Trier, der Universität Kaiserslautern, der Hochschule Trier und der Industrie. Unsere Physikkurse absolvieren Praktika an der Hochschule Trier, unsere Leistungskurse Biologie und Chemie können sowohl in der analytisch-chemischen Abteilung des Fachbereiches Geographie als auch im Fachbereich Biologie an der Universität Trier „forschen“ und experimentieren.

Sport

Sport ist ein fester Bestandteil in unserem schulischen Leben. Als einziges Gymnasium in Trier verfügt das FWG über einen schuleigenen Sportplatz mit Laufbahn und zwei Beach-Volleyball-Anlagen. Als „Partnerschule des Sports“ arbeiten wir eng mit Sportvereinen zusammen und fördern neben dem breitensportlichen Bereich auch den Leistungssport durch die erfolgreiche Teilnahme an internationalen Begegnungen und Wettbewerben. Im Sinne der Förderung von leistungsorientierten Schülerinnen und Schülern finden zudem Sport-Leistungskurse in der Oberstufe statt. Zahlreiche Sport-Arbeitsgemeinschaften ergänzen unser Angebot.

Medien

Als Projektschule „Medienkompetenz macht Schule“ machen wir unsere Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Medien vertraut und schulen sie in einem sicheren und kritischen Umgang hiermit. Dabei legen wir großen Wert auf Fertigkeiten wie die reflektierte Informationsrecherche und kompetente Mediennutzung, gerade angesichts der sich rasch wandelnden sozial vernetzten Schüleralltagswelt. Auf Augenhöhe setzen hier unsere ausgebildeten Medienscouts an. Unsere moderne technische Ausstattung mit Tablet PCs (iPads) und elektronischen Tafeln hilft uns, Ihre Kinder adäquat zu schulen.

Berufswahl - Wir geben Orientierung

Einsetzend in Klasse 8 begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler mit einem mehrjährigen systematischen Konzept auf ihrem persönlichen Weg ins Studium und Berufsleben. Mit Modulen in verschiedenen Unterrichtsfächern und in Kooperation mit zahlreichen Kooperationspartnern wie z.B. der Agentur für Arbeit, der IHK, Betrieben und Hochschulen unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler zielgerichtet und individuell.

Kompetenztraining

Schlüsselkompetenzen wie Methodenwissen, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit werden sowohl fächerübergreifend in besonderen Trainings als auch im Fachunterricht eingeübt. Beginnend in der 5. Klasse zieht sich das Training wie ein roter Faden durch die Klassenstufen. Das erlernte Wissen mündet in der mündlichen Abiturprüfung. Über die Schulzeit hinaus profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von dem Erwerb der Schlüsselkompetenzen.

Weitere Aktivitäten

Wettbewerbe und Teamplay

Unsere Jugendlichen engagieren sich begeistert und erfolgreich bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“, „Leben mit Chemie“, Mathematikwettbewerben, „Jugend trainiert für Olympia“, Sprachenwettbewerben wie „Certamen Rheno-Palatinum“ und dem „Bundesfremdsprachenwettbewerb“ sowie schulintern bei Wettbewerben der einzelnen Fächer.

Ausland und Austausch

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an regelmäßigen Schüleraustauschprogrammen mit Partnerschulen in England, Frankreich, Italien, Finnland und Brasilien teilzunehmen. Darüber hinaus unterstützen wir sie gerne, wenn sie schulbegleitend einen kurzen oder längeren Auslandsaufenthalt anstreben.

Arbeitsgemeinschaften

In unseren Arbeitsgemeinschaften spiegelt sich die Vielfalt unseres schulischen Engagements ebenfalls wider. Hier eine kleine Auswahl: „Rechtschreibdetektive“, „Technik“, „Elektronik“, „Astronomie“, „Schülerzeitung“, „Schulgarten“, „Chinesisch“, „Go“ …

Schüler für Schüler

  • Nachhilfepool und -vermittlung
  • Medienscouts und Sicherheit
  • Schülersprechstunde der SV

Unser Mittagstisch

Von Montag bis Donnerstag bieten wir in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:45 Uhr den Mittagstisch der Polizeikantine Trier in unserer Mensa an. Hier können sich vor allem die Schülerinnen und Schüler, die unseren Nachmittagsunterricht oder eine Arbeitsgemeinschaft besuchen, in geselliger Runde für den Nachmittag stärken.

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme