„Chasing Big Foot“ and „Haunted in the Hospital“

… So oder so ähnlich hätten die Titel der Siegeraufsätze im Creative Writing Wettbewerb der Fachschaft Englisch für die 10. Klasse lauten können. 

Bei dieser „Challenge“ geht es darum, spontan und ohne Vorbereitung eine Geschichte um einen „writing prompt“, einen Schreib- bzw. Sprechauslöser in Form eines Bildes oder Satzes herum zu spinnen. Gefragt sind kreative Ideen, Sprachgefühl, textstrukturierende Fähigkeiten und eine bisschen Fantasie. Als Zeitrahmen stehen 2 Schulstunden zur Verfügung. 

Dieses Jahr konnte Naomi Vermeulen - die 1. Siegerin des Wettbewerbes - mit ihrem Text über die schwierige Jagd nach „Bigfoot“ überzeugen, geschildert aus der Perspektive eines noch sehr unerfahrenen „Big Foot Jägers“. Duc Anh Hoang belegte den zweiten Platz mit der Geschichte über einen benebelten Krankenhauspatienten, dessen Wahrnehmung zwischen Realität und Traum schwebt und der die Zusammenhänge eines potentiellen Mordes zu verstehen versucht.

Das Feld der Teilnehmer aus den 10. Klassen überzeugte insgesamt wieder einmal mit durchweg tollen und gelungenen Aufsätze, so dass es schwer fiel, eine/n Sieger/in zu küren. Die Teilnahme lohnt sich allemal, in Aussicht stehen Urkunden, ein Gutschein einer hiesigen Buchhandlung in Höhe von 25,- Euro sowie Sachgeschenke. Keep the creative stories coming!

Andrea Lindbloom

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme