Exkursion zur Völklinger Hütte

Die Leistungskurse Sozialkunde und Erdkunde der MSS 12 erkundeten die Völklinger Hütte und konnten vor Ort den Strukturwandel in einem regionalen Wirtschaftsraum nachvollziehen. 

Vor Ort wurde uns Schülerinnen und Schülern relativ schnell bewusst, dass es sich nicht um eine Grillhütte, sondern um einen rußbedeckten und nach Maschinenöl riechenden Industriekomplex des 19. und 20. Jahrhunderts handelte. Während der spannenden Führung durch die gut erhaltene Anlage der Eisenhütte konnte die Gruppe nicht nur den Prozess der Roheisenherstellung nachvollziehen, sondern auch die belastenden Arbeitsbedingungen in der Hütte nachempfinden. Zum Abschluss der Führung haben wir uns trotz der Höhenangst einiger Gruppenmitglieder gemeinsam einen Überblick über die erhaltene „Industriestadt“ aus 50 Metern Höhe verschafft.  Insgesamt konnten wir an diesem Vormittag nicht nur in die Welt der Industrie eintauchen, sondern auch die Beständigkeit der frühen Ingenieurskunst bestaunen.

Wir sind uns einig: Die Völklinger Hütte ist ein historisches Industriedenkmal, das Kunst, Kultur und Geschichte in sich vereint. Sie ist einen Besuch wert.  

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier

 0651 / 966 383 - 0
🖷 0651 / 966 383 - 18
🖂 verwaltung(at)fwg-trier.com
🌐 www.fwg-trier.com

Partnerschaften/Programme