Nachrichten

Interaktiver Workshop der Atlantischen Akademie zur politischen Bildung am FWG – Reloaded

Bericht über den Workshop der Atlantischen Akademie an unserer Schule

Zum wiederholten Mal begrüßte das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Sarah Wagner, die Bildungsreferentin der Atlantischen Akademie in Kaiserslautern, eine vom Land getragene gemeinnützige Institution, die es sich als Schnittstelle zwischen in Deutschland lebenden Amerikanern und deutschen Gemeinden zum Ziel setzt, transatlantische Beziehungen zu pflegen, über die amerikanische Politik und Gesellschaft zu informieren, als auch den politischen und kulturellen Dialog zu fördern.

Über 100 Schülerinnen und Schüler aus Englisch Leistungs- und Grundkursen der Oberstufe fanden sich Ende September zum interaktiven Workshop im DS-Raum ein, um von diesem „first-hand Input“ aus authentischer Quelle zu profitieren. Thematisiert wurden unter anderem das politische Stimmungsbarometer im Vorjahr der amerikanischen Präsidentschaftswahlen, das politische System der USA allgemein, die einzelnen zur Wahl führenden Etappen, Lücken und Tücken des amerikanischen Wahlsystems in Form der „Voter ID Laws“, sowie die aktuellen Präsidentschaftskandidaten. Auch wenn die EDV bei einigen Videoclips streikte, so konnte die Referentin doch die Inhalte in ihrer lebendigen und anschaulichen Art in authentischem „American English“ effektiv transportieren. To be continued!

Andrea Lindbloom

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Gymnasium
Olewiger Straße 2
54295 Trier


Tel.: 0651 / 966 383 - 0
Fax: 0651 / 966 383 - 18
E-Mail: verwaltung(at)fwg-trier.com
Internet: www.fwg-trier.com

zum Kontaktformular

Partnerschaften/Programme